3EDGE Logo

Übersicht FTTx/PON Netzwerke

FTTx Grundlagen

Eine FTTx Architektur besteht aus einem passiven optischen Netzwerk (PON), ohne aktive Komponenten. In einem PON teilen sich die Kunden eine Leitung.

Vom OLT (Optical Line Terminal) in der Vermittlungsstelle wird eine LWL-Zuleitung zum KVz (Kabelverzweiger) nahe dem Teilnehmer gebracht. Von diesem Punkt werden mit einem passiven optischen Splitter 32 bis 64 Kunden an dieselbe Faser angeschlossen. Der Teilnehmerzugang erfolgt über einem optischen Netzabschluss (ONT = Optical Network Terminal). Diese Punkt-zu-Multipunkt Struktur reduziert erheblich die Installations- , Wartungs- und Betriebskosten.


Lieferung von Triple Play Diensten über ein PON mit hoher Bandbreite.

Der OLT liefert Telefon und Internet in Downstream Übertragung bei 1490nm Wellenllänge und der ONT überträgt bei 1310nm Upstream über dieselbe Faser.

Zusätzlich kann der OLT an einem WDM- (Wavelength-Division-Multiplexing) Koppler angeschlossen werden, um neben Telefon und Internet auch Video Dienste (Triple Play) über eine Faser zu liefern. Das Videosignal wird nur in Downstream Richtung üblicher Weise bei 1550nm Wellenlänge eingespeist (traditionelles analog Video).

Apps FTTx Fig1

zum Vergrößern auf das Bild klicken


Wavelengths and services delivered over an FTTx network

FTTx Strukturen bieten mehrere Varianten an (siehe Abbildung 1 und 2):

» Fiber-to-the-cabinet (FTTCab) (Faser zur KVz)
» Fiber-to-the-curb (FTTC) (Faser zur KVz)
» Fiber-to-the-home (FTTH) (Faser in die Wohnung / Haus)
» Fiber-to-the-premises (FTTP) (Faser zum Haus)
» Fiber-to-the-office (FTTO) (Faser zum Büro)
» Fiber-to-the-user (FTTU) (Faser zum Anwender)


zum Vergrößern auf das Bild klicken

 

FTTH, FTTB and FTTC – Triple Play Dienste über PONs

zum Vergrößern auf das Bild klicken

 

Mögliche Dienste in einem PON Netzwerk

Sprachdienste (normaler Telefon (POTS) » Eine oder mehrere Telefonleitungen
Daten » Internet
» Geschäftskundendienste
» Privatkunden
» Frame relay
» ATM
» Interaktives Spielen
» Überwachungs- und Sicherheitssysteme
» Zukunft, weitere Dienste?
Video Services » Digitales und analoges Video
» High-definition television (HDTV)
» Video-on-demand (VOD)
» Interactive TV/Pay Per View


Messungen an PON: die richtige Ausrüstung

Ausreichende Tests während der Installation minimieren die zeitintensive und teure Fehlersuche um fehlerhafte Komponenten zu lokalisieren bevor die Dienste unterbrochen werden.

Um dies zu erreichen ist es wichtig in den verschiedenen Phasen während der Ausbau und Inbetriebnahme das Netzwerk mit den richtigen Messgeräten zu prüfen.

 
FTTH Phase
MessgerätTest ApplikationInstal-lationInbetrieb-
nahme
Fehler-
suche
Feld OTDR End-to-end Fiber Characterization:
  • Loss and attenuation
  • Fiber length
  • Event location
  • Reflectance and ORL
  • Fiber identification
x    
Mini OTDR Ende-zu-Ende Faser Prüfung:
  • Dämpfung
  • Faserlänge
  • Bestimmung einzelner Ereignisse
  • Reflektion und Rückflussdämpfung
  • Fasererkennung
Live OTDR Messung (out-of-band)
  x x
Leistungs
messgerät
Voll automatisch:
  • Bidirektionale Faserdämpfung
  • Faserlänge
  • Rückflussdämpfung
  • Fasererkennung
x    
PON Leistungs
messgerät
PON signale (1310/1490/1550 nm)   x x
Faser
mikroskop
Steckerüberprüfung x x x
Ethernet Tester Überprüfung Ethernetdienste bei
Layer 2 und Layer 3
  x x